GEMEINDEAUSSERBERG

GEMEINDE AUSSERBERG

Weibil-Totz

Die Neuigkeiten der Gemeinde. Hier.
 
Museumsnacht 22.11.2017
Vielseitig war das Programm der diesjährigen Walliser Museumsnacht. In der Burgerstube wurden die ca. 81 Gäste mit einem währschaften, einheimischen Apero begrüsst. Unser Kulturkommissionspräsident Christoph Meichtry hiess die zahlreichen Gäste aus nah und fern herzlich willkommen. Heynen Regula und Katja Leiggener bereicherten die gemütliche Stimmung mit Flötenmusik.
Weitere Infos
 
Strassensperrungen und Behinderungen 22.11.2017
Ab dem nächsten Montag 27.11.17 wird aufgrund des Neubaus Ringleitung die Strasse beim Biohof Schmid Orlando auf einer Länge von rund 50 m für 2 Wochen für den Verkehr gesperrt.
Weitere Infos
 
Kulturkommission 21.11.2017
AUFRUF! Der Neujahresempfang 2018 naht. Damit wir Einwohnerinnen und Einwohner gebührend ehren können und niemand übergangen wird, bitten wir die Bevölkerung uns Personen, die im 2017 privat, beruflich oder in der Aus/Weiterbildung (Diplome, Abschlüsse mit Auszeichnungen, Wettbewerbsgewinner etc.) und damit etwas ausserordentliches geleistet haben, bis zum Montag, 27.11.2017 oder bis spätestens am 30.12.2017 zu melden Mitteilungen werden vertraulich behandelt! Besten Dank! Christoph Meichtry Präsident Kulturkommission
 
Konsum Ausserberg 20.11.2017
Am Freitag 15.12.2017 ist Abendverkauf. Wir haben bis 20:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr gibts warmen Wii und Stecklini. Den ganzen Tag erhalten unsere Kunden 10% Rabatt.
 
Budget 2018 10.11.2017
Das Budget 2018 kann unter Finanzen eingesehen werden.
Weitere Infos

Was ist ein Weibil-Totz?


Auf dem Dorfplatz von Ausserberg steht ein Holztotz. Aus einer Tradition heraus, steht der Gemeindeweibil jeweils nach der sonntäglichen Messe auf den erwähnten Totz und verkündet alle Neuigkeiten der Gemeinde. Somit sind die Dorfbewohner laufend über die Gemeindevorhaben informiert. Diese Tradition wird immer noch gepflegt. Es bestehen heutzutage Alternativen zum Weibil-Totz: Das Mitteilungsblatt und die Homepage der Gemeinde.