GEMEINDEAUSSERBERG

GEMEINDE AUSSERBERG

Abendlicht - Oberwalliser Vokalensemble und Singschule Cantiamo

Das Chorkonzert mit dem Titel 'Abendlicht' ist ein Fest für alle Sinne

Engelsgleich, mit sanften Stimmen, ein brennendes Kerzchen in der Hand, schreiten die jungen Sängerinnen und Sänger durch die Kirchgänge Richtung Altar.
Nach einer kurzen Begrüssung und Ansprache von Christoph Meichtry, Präsident der Kulturkommission Ausserberg, beginnt das erste Konzert des Oberwalliser Vokalensemble und der Singschule Cantiamo unter der Leitung von Hansruedi Kämpfen in der Ausserberger Pfarrkirche. Dr. Beat Schmid führt durch das interessante und sehr abwechslungsreiche Programm. Unterm 'Sternenmeer' hüllen uns die kraftvollen, warmen Stimmen ein, wie eine wärmende Decke in der Nacht. Mit den 'gläsernen Klängen' wird eine geheimnisvolle Stimmung erzeugt, die uns im Rhythmus des Atems wohlig in die Nacht begleitet. Gekonnt wird mit dissharmonischen Klängen eine harmonische Atmosphäre kreiert.

In der zweiten Hälfte des Konzertes kann die Singschule mit viel Singfreude Schweizer Volkslieder zum Besten geben. Wer die Augen schliesst, 'sieht' die weißen Mäuse durch die Gänge der Kirche huschen und mit Liedern aus West Side Story und aus dem hebräischen Raum werden wir 'wie im Himmel' auf eine 'Welt'-Reise mitgenommen. Dann gibt es noch eine musikalische Umarmung. Die Sängerinnen stehen im Kreis um die Zuhörerschaft und sorgen so für einen 'rundum' Klang. Die abschliessenden, gemeinschaftlich gesungenen Werke wissen mit kraftvollen Klangfarben und wunderschönen Solostimmen zu begeistern. Es war eine grosse Freude das 'Abendlicht' der beiden Chöre in der Pfarrkirche in Ausserberg geniessen zu dürfen.