GEMEINDEAUSSERBERG

GEMEINDE AUSSERBERG

„Die Zukunft liegt in unseren Händen“

Am Dreikönigstag fanden sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger anlässlich des traditionellen Neujahresempfangs in der neu sanierten Mehrzweckhalle in Ausserberg ein. Musikalisch begleitet wurde der Anlass durch den Musikverein MG Alpenglühn. Durch den Abend führte Gemeinderätin Kerstin Knubel-Theler.
Bei der Neujahresansprache des Gemeindepräsidenten Theo Schmid machte er klar, dass die Zukunft in den Händen aller Ausserbergerinnen und Ausserberger liege. Und er hat in seinem ersten Amtsjahr gemerkt, dass das Dorf lebt. Im 2017 jagte ein Anlass den nächsten. Vor der Leistung und Mithilfe der Bevölkerung zog der Präsident gar den Hut.
Gemeindepräsident Theo Schmid
Gemeindepräsident Theo Schmid

Jungbürger mit Charme und zahlreiche Ehrungen

Die Milleniumsbabys, wie sich die 2000er Jungbürgerinnen und Jungbürger stolz nannten, trumpften mit einer Präsentation voller Charme auf, in der sie sich selbst vorstellten. In Hinblick auf das was mit dem neuen Lebensabschnitt kommen würde, erinnerte der Präsident die acht Empfänger des Bürgerbriefes daran, dass mit der Volljährigkeit neben Rechten auch Pflichten einhergehen werden.

Jungbürger Ausserberg 2018
Jungbürger Ausserberg 2018
Ebenfalls Sache der Gemeinde waren die Begrüssung der Neuzuzüger und die Ehrungen aussergewöhnlicher Leistungen im Dienste der Gemeinde. Nach der Begrüssung der Neuzuzüger durch Gemeinde- und Grossrat Manfred Schmid konnten mit siebzehn Personen die Mehrzahl der neuen Bürger von Ausserberg das Willkommensgeschenk persönlich entgegennehmen.
Neuzuzüger 2017
Neuzuzüger 2017
Nebst den neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern von Ausserberg wurde auch ein knappes Dutzend Personen geehrt, die im Dienste der Gemeinde langjährige Tätigkeiten ausgeführt haben. Unter anderem wurde hier das OK 150 Jahre Pfarrei, welches das Event-Jahr 2017 dominierte, durch Vizepräsident Leo Theler für die Anlässe im Zusammenhang mit dem Jubiläum der Pfarrei geehrt.
Ehrungen
Ehrungen

Kulturkommission

Unerlässlich für die Gemeinde Ausserberg, sowie für das kulturelle Bewusstsein des Dorfes ist nach wie vor die Kulturkommission, welche den Neujahresempfang jeweils aktiv mitgestaltet. Herausgehoben hat die Kommission Bürgerinnen und Bürger mit aussergewöhnlichen Verdiensten in der Öffentlichkeit und Jubilare. So befanden sich beispielsweise die Jüngsten, sowie die Ältesten Bürger der Gemeinde, oder diejenigen mit Hochzeitsjubiläen auf der Bühne.

Kulturkommission Ausserberg
Kulturkommission Ausserberg
Nach dem Ausblick 2018 durch Gemeinderat Ueli Lauber und dem Abschluss durch die Moderatorin Kerstin Knubel-Theler ging man über in den gemütlichen Teil. Für die Verpflegung sorgte der heimische Verein „Chochleffja“.
Gemeindefähnrich Diego Treyer
Gemeindefähnrich Diego Treyer

Eindrücke

Neujahresempfang 2018
Neujahresempfang 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
Ehrungen 2018
MG Alpenglühn
MG Alpenglühn