GEMEINDEAUSSERBERG

GEMEINDE AUSSERBERG

Museum

Bis in die heutige Zeit hat der Dorfkern von Ausserberg seinen traditionellen Charakter weitgehend bewahren können. Er besteht aus einer Vielzahl von Wohnhäusern, Stallscheunen, Stadeln und Speichern in typischer Walliser Bauart.

Das Museum Ausserberg setzt sich zum Ziel, verschiedene historische Gebäude für die Öffentlichkeit zu erhalten, zugänglich zu machen und überdies Kenntnisse über die frühere traditionelle Lebensweise an ein heutiges Publikum zu vermitteln.

So wurde im Jahr 2000 in der „Pfrüemdschiir“ eine Ausstellung zur traditionellen Viehhaltung eröffnet und im Gemeindehaus ein Kulturraum mit Fotografien zu Weinbau und Wasser hergerichtet. 2003 erfolgte in der Dorfmühle die Installation von Schautafeln zu Funktion und Technik der Mahleinrichtung und 2007 wurde das Mahlwerk grundlegend renoviert.

Dorfführungen

Gelegenheit, die Räumlichkeiten und Ausstellungen des Museums Ausserberg zu besichtigen, bietet ein geführter Rundgang. Dieser findet von Ende Juni bis Mitte Oktober regelmässig jeweils am Mittwoch um 17.30 Uhr statt. Die Führung dauert etwa 1 ½ Std. und ist kostenlos.

 Auf Anfrage werden jederzeit auch Spezialführungen für Einzelpersonen und Gruppen zum Preis von Fr. 90.- organisiert.


Dorfführungen mit Einheimischen


Wünschen Sie eine Führung durch die Gassen von Ausserberg? Dann melden Sie sich bitte bei Ruth Günter-Leiggener.

Tel. 027 946 87 56

Oder per Mail