GEMEINDEAUSSERBERG

GEMEINDE AUSSERBERG

Neujahresempfang in Ausserberg

Am Wochenende wurde in Ausserberg das neue Jahr eingeläutet. Für viele ein traditioneller Anlass mit vielen Höhepunkten und anschliessend gemütlichem Beisammensein. Der Neujahrsempfang wurde von der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Kulturkommission organisiert.

Rund 250 Gäste hatten den Weg in die Mehrzweckhalle von Ausserberg gefunden, als Gemeindepräsident Theo Schmid die Neujahrsansprache hielt. In seiner Rede sprach der Präsident von der Halbzeit, welche der amtierende Gemeinderat der laufenden Amtsperiode erreicht habe. Es habe, wie wohl auch bei jedem Anwesenden persönlich, Höhepunkte und Tiefschläge gegeben. "Besinnt Euch auf Eure Stärken, seid selbstbewusst und tretet mit Stolz auf." so der Präsident von Ausserberg. Verglichen mit einer Fussballmannschaft in der Halbzeit erwähnte Schmid, dass es normal sei, mit den Entscheidungen der Trainer nicht immer einverstanden zu sein. Doch er appellierte an die Bevölkerung, bei Unzufriedenheit das Gespräch zu suchen. So kam zum Schluss die Kernaussage der Rede klar zum Ausdruck: "Zusammen sind wir stark."

Ehrungen

Gemäss Tradition wurden auch in diesem Jahr wieder Personen geehrt. Nebst den Ehrungen und Verabschiedungen für Mitarbeiter und Kommissionsmitglieder seitens Gemeinde, war es die Kulturkommission, die Personen mit besonderen Leistungen im Jahre 2018 auszeichnete. In einem letzten Block hiess wiederum der Gemeinderat die Neuzuzüger des Jahres 2018 willkommen. Drei Jungbürger durften ausserdem die Bürgerbriefe mit einer interessanten Darbietung, in Zusammenarbeit mit Edith Sies, in Empfang nehmen.

Nach einem kurzen Ausblick zum Jahr 2019 und den Verdankungen durch Theo Schmid wurde der offizielle Teil schliesslich beendet. Die Gemeinde lud die Bevölkerung anschliessend zu einem gemeinsamen Essen ein, zubereitet von dem Verein Chochleffija, die mit ihrem Menu zu überzeugen wussten. Die musikalische Umrahmung der Feier machte der heimische Jodlerklub Noger. Durch den Abend führte Gemeindeschreiber Mike Sterren.

Neujahrsempfang 2019
Neujahrsempfang 2019
Neuzuzüger 2018
Neuzuzüger 2018
Jungbürger 2019
Jungbürger 2019